Interclub 19 Da 30+ 2.Liga

Der Interclubstart am 3. Mai fiel ins Wasser und am darauffolgenden Wochenende war für uns in der Vierergruppe Pause, so konnten wir bereits einige Resultate der Gegner studieren, bevor wir am 19. Mai zur 1. Runde antraten.Wir waren in eine sehr ausgeglichene Gruppe geraten und schafften es nur knapp nicht in die Aufstiegsrunde.

Das Abstiegsspiel gegen Schlossmatte war ebenfalls sehr eng, jeder gewonnene Satz war extrem wichtig und nach absolutem Gleichstand in Matches und Sätzen war das entscheidende Doppel 1 ein regelrechter Thriller.


Captain Eliane und Brigitte gewannen den 1. Satz knapp mit 7:5 – im 2. hiess es dann 4:6. Nun also das alles entscheidende Champions-Tiebreak, wo Nervenstärke entscheiden würde. Diese stellten unsere beiden Spielerinnen eindrücklich unter Beweis: 10:8 für Konolfingen bedeutete Ligaerhalt und wurde denn auch bereits auf dem Platz vom ganzen Team gebührend gefeiert.

Den Ligaerhalt (möglichst nervenschonend in einem Aufstiegs- statt Abstiegsspiel) setzen wir uns auch für nächstes Jahr als Ziel. Freude am Spiel und den regelmässigen Trainings inklusive Höcks danach, sowie Spass an gemütlichen Wochenenden mit unseren Familien auf und neben dem Platz haben dabei klar Vorrang!


IC Bericht: Monique