IC Bericht He 35+2.Liga(2) 

 Nach dem lockeren Aufstieg in die 2. Liga im letzten Jahr, war die Vorfreude gross auch auf diesem Niveau unser Können zu zeigen. Leider liess die Situation im März dies ja bekanntlich nicht zu und so durften alle erst im Herbst ran. Dass schlussendlich nur ein zweitletzter Platz zustande kam, lag definitiv nicht am Ehrgeiz jedes einzelnen.

Der grosse Personalmangel und der Lockdown, welcher sicherlich nicht zur Fitness verhalf, waren wohl eher die Übeltäter. Vielleicht aber auch die Klasse der anderen Teams. Wer weiss das schon. Nichtdestotrotz waren die anschliessenden Team-Essen mehr als 2. Liga würdig. Da haben unsere Freunde aus Plasselb leider was verpasst als sie uns klar machten, dass sie «Kei Luscht» auf unser Duell hatten. Selber schuld!

Damit überhaupt genügend Spieler für unser Team auf dem Sand standen, verdanken wir in diesem Jahr nicht nur uns, sondern auch den vielen Clubmitgliedern, die uns in der Not geholfen haben. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön, nicht nur an meine Jungs: Dan, Flügu, Mario, Michi, Möstu, Mösu, Pedro und RuuG, sondern auch an die Helfer: Clemens, Ueli, Ciji, Mäthu und alle Zuschauer.   Fürs Teram CTWWF

(Flügu)                                                                Miike Saska IC Bericht He 35+2.Liga(2)