Interclub 20 He 45+ 2.Liga

Die Vorfreude auf die erstmals im Herbst auszutragenden Spiele war gross und unser erweitertes Team (Res Schneider) schien nicht Gefahr zu laufen, wegen Verletzungsausfällen In Personalengpässe zu gelangen.

Einig mit unserem Erstrunden- Gegner Deisswil, trugen wir die Partie wegen Regen als 0:0 ein. Danach folgten 3 wunderbare weitere Runden bis letztlich Regen und Kälte auch Runde 5 von allen liebend gern hinter dem Ofen zu Hause als ‚on Court‘ verbrachten. Letztlich waren wir froh, in jedem Spiel 5 Mann stellen zu können, denn nebst Rolf (Huftgelenks OP) mussten auch Sandro und ich verletzungsbedingt aussetzen.

Nicht nur die ausgefallenen Spieler und der Spielmodus führten letztlich zum bescheidenen letzten Rang in der Gruppe: Die Tatsache, dass wir mit einem Altersduchschnitt von fast 60 Jahren doch schon einiges über der 45 er Marke liegen trug wohl auch dazu bei und wir könnten darüber nachdenken, eventuell bald in die 55er Kategorie zu wechseln.

Ein Besonderes, indirektes Lob, das ich gerne an meine Kollegen,- aber auch an Yvonne (für die super Desserts..!!) weitergebe ist folgendes: In einen Club im Oberaargau hielt der Gast-Captain der Old Boys Basel (die waren im 2018  bei uns) seine Ansprache und lobte das gute Essen und auch, dass von all ihren IC-begegnungen nur ein Club das noch getoppt hätte. Auf die Frage, welcher Club denn das gewesen wäre, lautete die Antwort:  Konolfingen!!

Vielen Dank an meine Teamkollegen, die stets mithelfen zum Bestehen der Mannschaft :Ernesto, Jovan, Sandro, Fred, Rolf, Manfred, Res und Jörn Captn: Kurt